Startseite
  Über...
  Gästebuch

http://myblog.de/hermanhesse

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kleinstadt: Bürgertum (Philister) contra Außenseiter

In der Kleinstadt im Schwarzwald gibt es zwei Schichten von Bürgern: Das Bürgertum, das Hesse auch als „Philister“ bezeichnet und die Außenseiter. Wobei es nur einen Außenseiter gibt, nämlich Hans Giebenrath.

Das Bürgertum besteht aus Leuten wie dem Stadtpfarrer, dem Rektor und Hans Vater Joseph Giebenrath. Sie sind zufrieden mit ihrem Leben, ohne etwas großartiges geleistet zu haben. Außerdem haben sie kein hohes Bildungsniveau und haben nicht den drang, sich weiterzubilden. Sie lesen auch nicht viele Lektüren. Joseph Giebenrath ist mit seiner täglichen Zeitung zufrieden, weil er dann weiß, was es neues gibt. Das reicht ihm vollkommen. Im Gegensatz zu den „Philister“ steht, wie am Anfang dieses Textes schon angedeutet, der Außenseiter Hans Giebenrath. Er hat ein sehr hohes Bildungsniveau und will sich auch weiterbilden. Freundschaften bedeuten ihm wenig, weil er nur lernt. Man merkt darüber hinaus auch, dass er seine Hobbys, wie z.B. das Angeln, alleine betreibt. Dieses Hobby bekam allerdings von seinem Vater verboten, damit er sich besser auf das bevorstehende Landexamen vorbeireiten kann. Hans ist es aber egal ob er ein Außenseiter ist. Alles was bei ihm zählt, ist aus seinem Leben was zu machen und einen guten Beruf zu erlernen.

7.6.08 16:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung