Startseite
  Über...
  Gästebuch

http://myblog.de/hermanhesse

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schuhmcher Flaig

In dieser Frage wird die Person des Schuhmachers Flaig behandelt. Außerdem werde ich noch etwas von der Beziehung von Flaig zu Hans Giebenrath schreiben.

 

Der Schuhmacher Flaig ist der Einzigste in der Stadt, der sich sogen um Hans macht. Er versucht Hans klar zu machen, dass es noch andere Dinge im Leben gibt als nur das ewige lernen. Als er erfährt, dass Hans in den Ferien auch den ganzen Tag lernt, fragt er Hans, ob das für ihn in Ordnung sei. Dieser bejaht die Frage. Außerdem weiß er, dass Hans sehr oft Kopfschmerzen hat. Flaig weiß das das nicht gut für den Jungen ist, doch dieser lässt nicht mit sich reden, weil er zu viel von den anderen (z.B. Rektor, Stadtpfarrer) beeinflusst wird.

 

Flaig steht für die Bürger, die dagegen sind, dass Schüler (Hans) so viel lernen sollen. Er sagt, lernen ist nicht das einzigste im Leben eines jungen Menschen. Durch dieses ständige lernen wird Hans Kindheit zerstört. Hans wird gleich vom Kind zum Erwachsenen. Flaig sagt, dass dies nicht gut für Jugendliche ist. Außerdem ist Hans ein Außenseiter. Würde er nicht so viel lernen, und sich auch mal mit Altersgenossen treffen, wäre er nicht so einsam und allein.

2.6.08 08:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung